Fördermitglied werden können Unternehmen, die keine Anzeigenblätter publizieren, jedoch branchennahe Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Grundlage einer Fördermitgliedschaft ist die BVDA-Satzung.

Um eine Fördermitgliedschaft zu beantragen, füllen Sie bitte den Aufnahmeantrag aus, senden uns diesen digital zu und fügen ebenfalls eine kurze Unternehmensbeschreibung bei. Im Rahmen seiner nächsten Sitzung entscheidet der BVDA-Hauptausschuss über Ihre Mitgliedschaft.

Eine Fördermitgliedschaft ist ungeachtet des Eintritts stets bis Ende des laufenden Jahres gültig und erneuert sich automatisch um ein weiteres Jahr, sollte dem BVDA kein rechtzeitiges Schreiben des Mitglieds nach §6 der BVDA-Satzung zugegangen sein.

Für Fragen rund um Ihre Fördermitgliedschaft wenden Sie sich gerne an Frau Henning:

Anne Henning
Anne Henningicon
Assistenz der Geschäftsführung
Leiterin Akademie und Event

T +49 30 726298-2812
F +49 30 726298-2800
henning@bvda.de