Gerade in Zeiten von Corona schüren überspitzte Behauptungen, unbelegte Gerüchte und gezielte Lügen Ängste und Unsicherheit bei den Menschen. Durch die Kooperation mit dem unabhängigen und mehrfach ausgezeichneten Recherchenetzwerk CORRECTIV arbeiten die kostenlosen Wochenblätter gezielt gegen Fake News und Desinformationen. In den Wochenblättern des BVDA erscheint regelmäßig ein Faktencheck von CORRECTIV.

 

Beispiele aus den BVDA-Mitgliedsverlagen: 

 

Beispiele zur Auftaktberichterstattung: 

Mittelhessen-Bote (Druck- und Pressehaus Naumann GmbH, Gelnhausen)

Ludwigsburger Wochenblatt (Ludwigsburger Wochenblatt GmbH)

Singener Wochenblatt (Singener Wochenblatt GmbH, Singen)

Super Sonntag (Wochenspiegel-Verlags-GmbH, Halle/Saale)

Wochenblatt Hamburg (WBV Wochenblatt Verlag GmbH, Hamburg)

Super Sonntag Aachen (Super Sonntag Verlag GmbH, Aachen)

Aktuelle Informationen finden Sie auch jederzeit hier.