Newsmeldungen zu Fördermitgliedern

Mehr Inhalt, weniger Kosten und zusätzlicher Umsatz

DIE AUTOSEITEN bieten kostenfreies Redaktionsumfeld und Vermarktung direkt gegenüber der Industrie

In den letzten Wochen mussten viele Verlage umdenken und sich anders aufstellen. Sinkende Werbeeinnahmen, weniger Personaleinsatz durch Kurzarbeit und gleichbleibende Kosten stellen neue Herausforderungen dar. Wie bleiben Wochenblatt-Titel gegenüber Lesern und Werbekunden attraktiv?

Kostenfreie Redaktion

Mit den DIE AUTOSEITEN erhalten Verlage wöchentlich ein kostenfreies Redaktionsumfeld zum Thema Automobil und Mobilität. Aktuelle Produkt- und Servicethemen bieten attraktiven Lesestoff und gleichzeitig ein lukratives Umfeld für Werbekunden aus den Bereichen KFZ, Handel, Neu- und Gebrauchtwagen, Service, Versicherung und viele mehr.

Die Zentralredaktion produziert wöchentlich redaktionelle Inhalte für Wochenblätter. Diese werden im jeweiligen Format und Layout der Zeitung umgesetzt oder als einzelne Artikel mit Text, Bilder und Bildunterschriften zur Verfügung gestellt. Der Verlag integriert den redaktionellen Auto-Teil in seinen Titeln.

Neue Erlösquellen

Gleichzeitig werden die Wochen- und Anzeigenblätter durch DIE AUTOSEITEN zentral gegenüber der Automobilindustrie vermarktet. Hierbei steht der Verkauf von nationalen Anzeigen im Fokus. Mit der Bündelung einzelner Wochenblätter ist die Mediengattung als nationale Medialösung relevant. In der Vergangenheit wurden Unternehmen/Marken wie u.a. Adam Opel AG, CITROËN Deutschland GmbH, Daimler AG (Mercedes Benz), Honda Deutschland GmbH, Renault Deutschland AG, SEAT Deutschland GmbH und Volkswagen AG von der deutschlandweiten Lösung für Wochenblätter überzeugt.

Win-Win-Win ohne Risiko

Lokale Wochenblätter erhalten somit Zugang zu nationalen Mediabudgets und erschließen damit weitere Erlösquellen. Der Leser erhält ansprechende Automobil-Themen und der lokale Werbekunde ein passgenaues Umfeld, durch das die lokale Vermarktung des Verlags gesteigert werden kann. Und das ganze ohne finanzielle Verpflichtung für den Verlag. DIE AUTOSEITEN profitieren ausschließlich von der Vermarktung gegenüber der Industrie.

Automobilredaktion für Ihr Wochenblatt

  • Aktuelle Redaktion zu neuen Produkten und Servicethemen
  • Steigerung der lokalen Vermarktung durch vertriebsunterstützende Maßnahmen
  • Lieferung von druckfähigen Seiten in Ihrem Format & Layout oder einzelne Inhalte

Nationale Vermarktung

  • Zugang zu nationalen Budgets der Automobilindustrie
  • Neue Erlösquelle für lokale Verlage und Steigerung des Umsatzes
  • einfaches Handling & feste Ansprechpartner

Nutzen Sie jetzt die Chance für Ihren Verlag. Gerne kooperieren wir auch mit Ihnen. Kontaktieren Sie uns jetzt unter 02235 98 76 810 oder per Mail an verlage(at)dieautoseiten(dot)de.

Mehr Inhalt, weniger Kosten und zusätzlicher Umsatz