Aus der Branche

Lean-Management im Zeitungsverlag – für mehr Effizienz in Verkauf und Produktion

Die wettbewerbsfähige Herstellung attraktiver Produkte ist Grundvoraussetzung für den langfristigen Geschäftserfolg. Wettbewerbsfähigkeit erreicht man nicht durch jährlich neu aufgelegte Sparprogramme. Nicht Mitarbeiter entlassen, sondern Mitarbeiter entlasten ist die Lösung. Es geht darum, den Menschen als die wichtigste Ressource in einem Unternehmen, wirksam zu machen. Wie man mit weniger Aufwand, mehr Leistung erzielen kann, ist die eine Frage. Noch spannender aber ist die Frage, wie hoch die Effizienzpotentiale heute im Zeitungsverlag sind. Mit Lean-Management lassen sich diese entscheidenden Fragen zielführend beantworten.

Lean-Management als Effizienzgarant

Lean-Management und die damit verbundene Prozessoptimierung werden seit geraumer Zeit in vielen Bereichen der deutschen Wirtschaft als Antwort auf den globalen, digitalisierten Markt erfolgreich ein- und umgesetzt. Lange Zeit konnten Zeitungsverlage von einem Quasi-Monopol als lokales Werbe- und Informationsmedium profitieren. Daher ist das Potential, welches moderne Prozessorganisationsprinzipien für Verlage bieten, auch besonders hoch. Lean-Management zeigt Wege auf, um für die Zukunft das Richtige richtig zu tun und Verschwendung von Zeit, Ressourcen und Geld zu vermeiden.

JJK – der Lean-Management-Partner für Zeitungsverlage


Ein zentraler Bestandteil auf dem Weg zum „Verlag 4.0“ bildet die umfassende Prozessoptimierung Ihrer IT- und Organisationsstrukturen. Dadurch haben Sie die Chance, Ihre Infrastrukturkosten zu senken und somit Ihre Rendite zu erhöhen. Dies schafft neue Ressourcen für die Entwicklung innovativer Produkte und stärkt Ihre Wettbewerbsfähigkeit nachhaltig. JJK bietet hier mit der Wertstromanalyse ein kostengünstiges und effizientes Optimierungskonzept. Die Ergebnisse unserer Wertstromanalyse liefern Ihnen wertvolle Fakten, um Ihre Abläufe zu perfektionieren. Die Betrachtung Ihres individuellen Verlagsworkflows unter Einbeziehung aller Abteilungen lässt Ihre verborgenen Potentiale offenbar werden. Ihre Leistung steigt bei gleichzeitiger Minimierung des Aufwands. Zur Umsetzung bieten wir Ihnen mit unserem schnittstellenfreien System mit zentralisierter Datenverwaltung auch gleich die richtige Lösung an. Die JJK-Verlagsmanagementsoftware ist das optimale Werkzeug, wenn Sie trotz hoher Automatisierung flexibel agieren wollen. Als Resultat haben Sie als Verleger dann wieder Zeit, sich mit den wichtigen und unverzichtbaren Zukunftsstrategien zu beschäftigen und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln. Das Tagesgeschäft läuft. Ihr Verlag ist fit für die Zukunft.

Lean-Management im Zeitungsverlag – für mehr Effizienz in Verkauf und Produktion