Aktuelles

Ernennung der Engagement-BotschafterInnen – BVDA ist Medienpartner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016

Götz Peter Kaiser, Architekt, Berlin, Maxi Kluttig von der Initiative DAMF (Deutsch Asyl Migration Flucht), Dresden, Heike-Melba Fendel, Gründerin des Bündnisses „Wir machen das“, Berlin, Brigitta Wortmann, BBE SprecherInnenrat, Tjorven Reisener, Initiatorin des Vereins Villekula, Flensburg, und Elke Ferner, Parlamentarische Staatssekretärin im BMFSFJ, Foto: BBE

Die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Elke Ferner und Brigitta Wortmann, Mitglied des SprecherInnenrats des Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE) haben am 13. Juni 2016 die Engagement-BotschafterInnen 2016 ernannt:

  • Heike-Melba Fendel, Gründerin des Bündnisses „Wir machen das“, Berlin,
  • Götz Peter Kaiser, Architekt, Berlin,
  • Maxi Kluttig von der Initiative DAMF (Deutsch Asyl Migration Flucht), Dresden, und
  • Tjorven Reisener, Initiatorin des Vereins Villekula, Flensburg.

Die neu ernannten Engagement-BotschafterInnen werben ab nun ein Jahr lang mit ihrem vorbildlichen Einsatz für Engagement und Ehrenamt. Ihr Tun steht beispielhaft für das freiwillige Engagement der Menschen in der Bundesrepublik. Die Engagement-BotschafterInnen stehen dabei für die Schwerpunktthemen der BBE-Aktionswoche 2016: "Unternehmensengagement für Arbeit und Integration", "Gesundheit und Prävention" und "Migration und Engagement".

Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ist in diesem Jahr zum vierten Mal neben dem ZDF Medienpartner der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“. Die bundesweite Aktionswoche unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Joachim Gauck macht gemeinnützige Vereine und Projekte im gesamten Bundesgebiet sichtbar. Mitgliedsverlage des BVDA berichten über die Initiativen vor Ort und verhelfen ihnen damit zu mehr Aufmerksamkeit. Die Woche des bürgerschaftlichen Engagements findet vom 16. bis zum 25. September 2016 statt. Veranstalter der Woche ist das Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement (BBE), in dem der BVDA Mitglied ist.

„Die über 30 Millionen engagierten Bürger in Deutschland sind unverzichtbar für unsere Gesellschaft. Freiwilliges Engagement durch lokale Berichterstattung zu stärken, ist uns daher ein besonders Anliegen“, sagt BVDA-Geschäftsführer Dr. Jörg Eggers. „Anzeigenblätter gehören zu den Medien, die am häufigsten über freiwillig engagierte Menschen und Organisationen berichten, denn der Einsatz für das Gemeinwohl findet fast immer direkt vor Ort statt. Mit ihrer lokalen Kompetenz und ihrer hohen Haushaltsabdeckung sind Anzeigenblätter ein optimaler Medienpartner für die Woche des bürgerschaftlichen Engagements.“

Das BBE führt die Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit Förderung des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in diesem Jahr zum elften Mal durch. In den vergangenen Jahren berichteten BVDA-Mitgliedsverlage in zweistelligen Millionenauflagen über Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche und über gemeinnützige Projekte vor Ort.

Alle Informationen zu den Engagement-Botschaftern und zur Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016 stehen auf der Kampagnen-Website bereit: www.engagement-macht-stark.de.

Ernennung der Engagement-BotschafterInnen – BVDA ist Medienpartner der Woche des bürgerschaftlichen Engagements 2016