Aus den Verlagen

echo24.de und kraichgau.news starten Mega-A(u)ktion für Kunden und Leser

In Heilbronn ein günstiges Schnäppchen machen? Bei dieser Auktion gar kein Problem! ebbes-ersteigern.de unterstützt den regionalen Handel und bietet Schnäppchen-Möglichkeiten ohne Ende.

Diese Plattform könnte gar nicht zu einem besseren Zeitpunkt kommen: Alle wollen auf andere Gedanken kommen. Sich und anderen eine Freude machen tut jetzt besonders gut - und dabei noch ein Schnäppchen machen. ebbes-ersteigern.de ist die A(u)ktion, die in Heilbronn und der Region für strahlende Gesichter sorgt.

Der regionale Handel und die Dienstleister aus der Region werden bei der Auktion, die echo24.de und kraichgau.news gemeinsam ins Leben rufen, unterstützt. echo-Verlagsleiter Carsten Lohmüller freut sich auf die Aktionstage von 20.06. bis 05.07.2020 und erklärt in einem Interview, warum es sich lohnt, mitzumachen.

Warum sollte ich mich jetzt unbedingt für die Auktion auf ebbes-ersteigern.de registrieren? Online-Auktionen sind ja nicht neu.

Carsten Lohmüller: Stimmt - aber in dieser Form lohnt sich's mehrfach: Wer sich registriert, sichert sich gleich mal fünf Euro Auktionsguthaben. Und bei ebbes-ersteigern.de wird nicht irgendwas angeboten, sondern die Produkte und Dienstleistungen sind alle von Anbietern aus der Region - von Karlsruhe über Heilbronn bis ins Hohenlohische. Und jetzt den lokalen Handel zu unterstützen, ist wichtiger denn je!

Was gibt's bei ebbes-ersteigern.de überhaupt?


Carsten Lohmüller: Die Auktions-Produkte sind so vielfältig wie alle, die mitbieten können. Von der Haustür über einen Gutschein für ein Brautkleid, Bier, Fitness-Gutscheine und Polstermöbel reicht die Palette.

Wann geht's los?

Carsten Lohmüller:
Ab 6. Juni sind die Produkte einsehbar. Die Auktion startet dann am 20. Juni. Registrieren kann man sich jetzt schon - und dann auch noch fünf Euro sparen.

Und wie mache ich bei der Auktion ein Schnäppchen?

Carsten Lohmüller: Mit ein bisschen Glück wird's sogar ein Mega-Schnäppchen. Denn: Die Auktion startet immer bei der Hälfte (!) des Ladenpreises. Dann muss nur noch das Timing stimmen, und vielleicht gibt's dann die langersehnte Kaffeemaschine zum Hammerpreis.

Das echo erscheint seit über 20 Jahren zweimal wöchentlich. Warum gibt's jetzt das Online-Angebot?

Carsten Lohmüller:
Stimmt, wir kommen aus der Print-Branche und sind mit einer Auflage von 252.000 Zeitungen jedes Wochenende in Heilbronn und der Region sehr erfolgreich. Mittwochs sind es mit der Brettener Woche sogar über 300.000 Exemplare. Beide Titel sind seit Jahren mit echo24.de und kraichgau.news auch erfolgreich online unterwegs. Es ist doch die logische Konsequenz, dass wir dann auch im  E-Commerce-Bereich unsere Entwicklung vorantreiben.

Gibt es ein Highlight?

Carsten Lohmüller: Wir verraten noch nicht zu viel. Aber wer eine rote Vespa zum Schnäppchen-Preis abräumen möchte, sollte sich jetzt wirklich registrieren! Waren im Gesamtwert von über 350.000 Euro warten auf die Mitbieter.

echo24.de und kraichgau.news starten Mega-A(u)ktion für Kunden und Leser