Aus dem BVDA

Das geht uns alle an!-Aktion "16. Juni - Tag der offenen Gesellschaft"

Die Medienpartnerschaft des BVDA mit der Initiative "Offene Gesellschaft" geht in die nächste Runde.

Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) unterstützt den "Tag der offenen Gesellschaft" zum zweiten Mal als Medienpartner. Für die Wochenblätter ist es ein wichtiges Anliegen, ein sichtbares Zeichen für das Engagement der Bürgergesellschaft zu setzen und mit ihrer Berichterstattung den Zusammenhalt in der lokalen Gemeinschaft sowie ein lebendiges Gemeinwesen zu fördern. Denn eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten.

Am 16. Juni 2018 setzen all diejenigen gemeinsam ein überregionales Zeichen, die die Gesellschaft gestalten möchten, anstatt sie zu zerstören. Für das Engagement der Bürgergesellschaft, für gelebte Offenheit, Gastfreundschaft, Großzügigkeit, Vielfalt und Freiheit. Jeder kann mitmachen. Tische und Stühle raus. Freundinnen, Freunde, Nachbarn und Fremde einladen, essen, debattieren und gemeinsam die Demokratie feiern. 

Das Video zum "16. Juni - Tag der offenen Gesellschaft" mit prominenter Unterstützung von Katja Riemann und Oliver Masucci können Sie sich hier ansehen.

Eine beispielhafte Berichterstattung unserer BVDA-Mitgliedsverlage zum Thema "16. Juni - Tag der offenen Gesellschaft 2018" finden Sie hier.

Mehr zum Tag der offenen Gesellschaft finden Sie unter: www.die-offene-gesellschaft.de/16juni

  • Gesellschaft & Politik

Mehr zum Thema

Engagement und Ehrenamt

Allererster Tag der offenen Gesellschaft

1 Tag, 455 Tafeln, 20.000 Menschen – am Samstag, 17. Juni 2017, hat Deutschland ein Zeichen für die Demokratie, für Offenheit und ein friedliches Miteinander gesetzt: so bunt, kreativ und vielfältig wie die Gesellschaft, … Mehr erfahren

Das geht uns alle an!-Aktion "16. Juni - Tag der offenen Gesellschaft"