Die BVDA-Herbsttagung findet am 14. und 15. Oktober 2021 als digitale Veranstaltung statt. Halten Sie sich die Termine im Kalender fest geblockt!

Und melden Sie sich doch gleich über unser Anmeldeformular für die Tagung an!

Erste Informationen zum Tagungsprogramm finden Sie in der folgenden Übersicht.

Tagungsprogramm

Donnerstag, 14. Oktober 2021

14:30 Uhr
Begrüßung & Talk
Alexander Lenders, Dr. Jörg Eggers
14:45 Uhr
Keynote "Führungsstark im Wandel - Wie Sie herausfordernde Zeiten meistern"
Alexander Groth, Redner und Trainer
15:45 Uhr
Vortrag "Politische Trends, trendige Politik - Was bedeutet die Klimadebatte für kostenlose Wochenblätter?"
Katja Heintschel von Heinegg, ZAW
16:20 Uhr
Talk-Runde "Vom Untergang einer Gattung – Fallbespiel Niederlande"
Andreas Müller, Medienhaus Aachen & Maurice Ubags, Mediahuis Limburg

Keynote "Führungsstark im Wandel - Wie Sie herausfordernde Zeiten meistern"

Referent: Alexander Groth, Redner und Trainer

Infos zum Vortrag folgen

Zur Person:
Alexander Groth ist Autor, Lehrbeauftragter und gehört zu den renommiertesten Rednern für Führung und Führungsstärke im deutschsprachigen Raum. Er vermittelt Führungskräften neue Impulse für ihre Arbeit und ist Lehrbeauftragter an drei Universitäten.


Vortrag "Politische Trends, trendige Politik - Was bedeutet die Klimadebatte für kostenlose Wochenblätter?"

Referentin: Katja Heintschel von Heinegg, Geschäftsführerin des ZAW

Klimadebatte und Nachhaltigkeitstrends sind längst in der Gesellschaft angekommen. Kostenlose Wochenblätter bekommen dies zu spüren und sind zu Unrecht ins Visier von Umweltaktivisten geraten, die ohne Nachweis von Fakten und mit vermeintlich einfachen Lösungen die Branche attackieren. Der Vortrag sieht hier genauer hin und zeigt auf, dass sich Hauswurfsendungen insgesamt mit ihrer Umweltbilanz keineswegs verstecken müssen und Anzeigenblätter ein zu schützender Teil der Presselandschaft sind.

Zur Person:
Katja Heintschel von Heinegg ist seit 2007 in verschiedenen Positionen für den Zentralverband der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) tätig. Seit 2011 hat sie die Europaangelegenheiten des Verbandes geleitet. Im März 2021 ist sie zur Geschäftsführerin des ZAW sowie der Selbstkontrolleinrichtung der Werbewirtschaft, dem Deutschen Werberat ernannt worden


Talk-Runde "Vom Untergang einer Gattung – Fallbespiel Niederlande"

Referenten: Andreas Müller, Medienhaus Aachen & Maurice Ubags, Mediahuis Limburg

Nicht zuletzt durch die aktuelle Rechtssprechung ist das Geschäft mit Anzeigenblättern und Prospekten in den Niederlanden enorm unter Druck geraten. Andreas Müller und Maurice Ubags beleuchten die Hintergründe und Reaktionen der Branche.

Zur Person:
Andreas Müller ist Geschäftsführer der Medienhaus Aachen GmbH und der Aachener Verlagsgesellschaft GmbH. 2005 übernahm er die Geschäftsführung der Anzeigenblätter in der Unternehmengruppe. Andreas Müller ist zudem Vizepräsident im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter.

Maurice Ubags ist Geschäftsführer des Mediahuis Limburg. Er hat in Tilburg Journalismus und Jura studiert. Seine journalistische Karriere begann er beim damaligen Limburgs Dagblad.

Freitag, 15. Oktober 2021

10:00 Uhr
Begrüßung
 
10:05 Uhr
Vortrag "Vermarktung von Anzeigenblättern"
Carsten Dorn, Score Media GmbH & Co. KG
10:40 Uhr
Podiumsdiskussion "Zukunft der Handelskommunikation"
Moderation Sebastian Schaeffer
11:10 Uhr
Best Practice: Beispiele aus den Anzeigenblattverlagen
Andreas Müller, Medienhaus Aachen, Ulla Niemann, VRM GmbH
11:50 Uhr
Schlusswort
Alexander Lenders

Vortrag "Vermarktung von Anzeigenblättern"

Referent: Carsten Dorn, Geschäftsführer der Score Media Group

Die regionale Tageszeitung und Anzeigenblätter – ein Perfect Match mit Potenzial!

Wie nationale Werbekunden und der Handel mit der intelligenten, crossmedialen Kombi von regionalen Abo-Zeitungen und Anzeigenblättern auch in Zukunft effektiv ihre Marketingziele erreichen können. Über die Chancen und den Status quo der Vermarktung aus einer Hand.

Zur Person:
Carsten Dorn ist seit August 2018 Geschäftsführer der Score Media Group und für die Gesamtleitung des 2016 gegründeten Crossmedia-Vermarkters verantwortlich. Vor seinem Wechsel zum nationalen Crossmedia-Vermarkter war der Medien- und Verlagsexperte seit 1995 in verschiedenen Positionen für Axel Springer tätig, zuletzt als CFO und COO bei Media Impact.


Podiumsdiskussion "Zukunft der Handelskommunikation"

Moderiert wird die Podiumsdiskussion von BVDA-Geschäftsführer Sebastian Schaeffer.

Informationen zu den weiteren Diskussionsteilnehmern folgen in Kürze.


Best Practice: Beispiele aus den Anzeigenblattverlagen

Infos zu den einzelnen Vorträgen folgen.

Anmeldung zur digitalen Herbsttagung

Hiermit melde ich mich für die digitale BVDA-Herbsttagung am 14. und 15. Oktober 2021 an.
captcha

Livestream

Seien Sie digital bei der BVDA-Herbsttagung dabei.

Am 14. Oktober 2021 um 14:30 Uhr startet hier die Liveübertragung.

Kontakt für Rückfragen

Rebecca Langner
Rebecca Langner
Assistentin der Geschäftsführung
T +49 30 726298-2812
F +49 30 726298-2800
langner@bvda.de