"Anzeigenblätter behaupten in punkto Haushaltsabdeckung, Lokalität und Pushwirkung ihre Alleinstellung unter den regionalen Medien." Mit diesen Worten eröffnete BVDA-Präsident Alexander Lenders die Herbsttagung des Verbandes in Saarbrücken. Unter dem Kongressmotto "Zukunftsagenda der Anzeigenblätter" trafen sich am 24. und 25. Oktober rund 250 Verleger, Verlagsmanager und Führungskräfte von Marktpartnern in Saarbrücken. Das Erfolgsmodell der lokalen Wochenblätter sei jedoch mittel- bis langfristig gefährdet, betonte Lenders: In den letzten Jahren veränderte Rahmenbedingungen hätten zu immensen Kostensteigerungen geführt, auf die die Verlage betriebswirtschaftlich keinen Einfluss nehmen könnten.

Der gesamte Kongress bot den Teilnehmern ein hochkarätiges Programm mit Keynotes, Best Practice-Beispielen und branchenspezifischen Vorträgen und Workshops. Weitere renommierte Redner und Referenten waren u.a. Thomas Ramge, Sachbuchautor und Technologie-Korrespondent von brand eins; Sabrina Mertens, Leiterin des ECC Köln; Volker Hotop, AGRAPA-Vorsitzender/Geschäftsführer Frankfurter Societäts-Druckerei; Tobias Köhler, Corporate Entrepreneur, Südwestdeutsche Medienholding; Benedikt Böckenförde, Geschäftsführer des regionalen Portals StadtBESTEN; Michaela Meyer, Geschäftsbereichsleitung Nachhaltigkeit, EDEKA Südwest; Dr. Michael Schade (QSI Unternehmensberatung), und Uwe Conradt, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Saarbrücken.

Am Donnerstagnachmittag fanden als Parallelveranstaltung acht Workshops statt, die praxisnahe Einblicke aus den Bereichen Marketing, Redaktion, Digitales, Logistik und Nachhaltigkeit bieten. Die thematische Bandbreite reichte hier von Elektromobilität in der Logistik über Online-Markenbildung bis hin zum Einsatz Künstlicher Intelligenz in der Redaktion.

Die vielfältige Agenda war Basis für einen kollegialen Meinungs- und Gedankenaustausch, dessen Höhepunkt der festliche Abend in der "Industriekathedrale - Alte Schmelz" war. Gastgeber der Abendveranstaltung war die Saarländische Wochenblatt Verlagsgesellschaft. 

Programm

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Bildergalerie

Fotos von der BVDA Herbsttagung 2019 können Sie sich hier anschauen.

Kontakt für Rückfragen

Tamara Branovic
Tamara Branovicicon
Referentin der Geschäftsführung
T +49 30 726298-2812
F +49 30 726298-2800
branovic@bvda.de
Rebecca Langner
Rebecca Langner
Assistentin der Geschäftsführung
T +49 30 726298-2828
F +49 30 726298-2800
langner@bvda.de