Die diesjährige BVDA Herbsttagung findet am 25. und 26. Oktober 2018 in Osnabrück statt. Leitthema der Veranstaltung ist die Zukunft des Handels. Der BVDA dankt dem Gastgeber der Abendveranstaltung, der Osnabrücker Nachrichten - ein Unternehmen der NOZ MEDIEN sehr herzlich für die freundliche Ausrichtung.

Die Tagungsgäste können sich auf eine Vorabendveranstaltung am 24. Oktober freuen. Alle sind zu exklusiven Führungen durch das Mode- und Sporthaus L&T eingeladen und können sogar die Gelegenheit für ein Schnupper-Surfen auf der 7,5 Meter breiten Indoor-Welle des Sporthauses nutzen. Im Anschluss bleibt noch genug Zeit für Gespräche bei Snacks und Getränken. Am 26. Oktober wird der Inhaber und Geschäftsführer von L&T, Mark Rauschen, dann tiefere Einblicke zur Ausrichtung und Strategie des Osnabrücker Familienunternehmens geben, das seine Verkaufsfläche Anfang des Jahres als klares Bekenntnis zum stationären Handel auf rund 25.000 Quadratmeter erweitert hat und aktuell 600 Mitarbeiter beschäftigt.

Am 25. Oktober können Sie sich unter anderem auf den Vortrag von Alanus von Radecki von der "Morgenstadt-Initiative" der Fraunhofer-Gesellschaft  freuen, die gemeinsam mit Partnern aus Industrie und Kommunen Lösungen für die Stadt der Zukunft entwickelt. Gemeinsam wollen die Partner Entwicklungspotenziale und Lösungsstrategien aufzeigen, aber auch bevorstehende Technologiesprünge und disruptive Entwicklungen für die Stadt von morgen identifizieren und neue Produktsysteme und Geschäftsmodelle dafür konzipieren.

Am Donnerstagnachmittag werden Ihnen zudem wieder vier hochkarätige und praxisnahe Workshops aus den Bereichen Marketing, Redaktion, Digitales und Nachhaltigkeit geboten. Die thematische Bandbreite reicht hier von erfolgreichen Online-Shops der Verlage über nachhaltigen Druck und beliebten redaktionellen Formaten bis hin zur digitalen Prospektwerbung.

Am 26. Oktober wird beispielsweise der Wirtschaftswissenschaftler Gerrit Heinemann zur Zukunft von Online-Plattformen und digitalen Marktplätzen sprechen. Immer mehr Städte, Gemeinden und Werbegemeinschaften entdecken den Local Commerce in Form lokaler Online-Marktplätze als mögliche Rettungsanker für lokale Händler für sich. Der Professor für BWL, Management und Handel an der Hochschule Niederrhein geht der Frage nach, ob Local Commerce nur ein Wunschtraum ist oder wirklich das Potenzial hat, den innerstädtischen Handel zu retten.

Überblick

25. Oktober 2018: Vorträge und Parallelveranstaltungen inkl. Ausstellung
ab 10:00 Uhr

25. Oktober 2018: Abendveranstaltung
ab 19:00 Uhr

26. Oktober 2018: Vorträge inkl. Ausstellung
9:30 - 15:00 Uhr

 

Das vorläufige Tagungsprogramm finden Sie hier.

Tagung

OsnabrückHalle
Schlosswall 1-9 | 49074 Osnabrück

Telefon: 0541 34900 | Telefax: 0541 34 90-18

Abendveranstaltung

Alando Palais
Pottgraben 60 | 49074 Osnabrück

Telefon: 0541 3502700 | Telefax:  0541 3502701

E-Mail: info(at)alando-palais(dot)de
Webseite