©freepik/cookie_studio ©freepik/rawpixel-com

AVP – der automatische Verkaufsprozess

Die Heidenheimer Zeitung mit den beiden Anzeigenblättern "Wochenzeitung" und "Neue Woche" verkauft viele wiederkehrende Sonderthemen – so, wie wohl viele andere Verlage auch.
Der Verlag hat einen Verkaufsprozess etabliert, der bei gut 70% der Themen automatisiert Angebote erstellt. Diese Angebote sind individualisiert, digital, weisen den jeweils aktuellen Preis aus und zeigen zudem das dafür vorgesehene Anzeigenmotiv.  
Ergänzend zu der automatisierten Angebotserstellung bietet der Verlag die direkte, verbindliche Auftragserteilung mit nun einem Klick an – Stichwort: "Self-Booking".

Nutzen für den Verlag

  • Angebote werden automatisiert erstellt, kein manueller Aufwand
  • Preise und Motive sind immer richtig – Fehler ausgeschlossen
  • Alle Kunden werden angesprochen, keiner wird vergessen
  • Die Medienberater können sich auf das Nachfassen konzentrieren und damit die Erfolgsquote heben


Nutzen für den Kunden

  • Informatives Angebot mit seinem Preis und seinem Motiv
  • Kinderleichte Auftragserteilung – 1-klick-Bestellung
  • Änderungen im Motiv können angemerkt werden – Korrekturprozess ist integriert
  • Kann die Offerte unabhängig von Zeit und Ort anschauen und annehmen
  • Die Lösung ist plattformunabhängig und mobil
  • Keine Installation von Apps etc. erforderlich

Referent:in

Barbara Heinle, Anzeigenleiterin der Heidenheimer Zeitung
Mark Jopp, Prozessberatung JJK

Termin

Datum
Uhrzeit
18. November 2021
11:00 - 11:45 Uhr

Dieses Online-Seminar ist eine Veranstaltung unseres Basic-Fördermitglieds JJK in Zusammenarbeit mit der Heidenheimer Zeitung.

Ihre Ansprechpartnerin

Rebecca Langner
Rebecca Langner
Assistentin der Geschäftsführung
T +49 30 726298-2812
F +49 30 726298-2800
langner@bvda.de