Interessensvertretung

Der BVDA vertritt und fördert die übergreifenden Interessen der in ihm zusammengeschlossenen Unternehmen. Der Verband nimmt die politische Interessenvertretung wahr und setzt sich im politischen Raum für verbesserte Rahmenbedingungen der Gattung ein. Für eine effiziente und effektive Arbeit wird gegebenenfalls auch die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden genutzt. Darüber hinaus bringt der BVDA als Mitglied alle wichtigen Belange der Gattung in den Zentralverband der deutschen Werbewirtschaft (ZAW) ein.

Gattungsmarketing

Um Akzeptanz, Image und Stellung der Anzeigenblätter bei wichtigen Stakeholdern zu verbessern, betreibt der BVDA ein zielgerichtetes internes und externes Gattungsmarketing. Mit seiner kontinuierlichen Marktforschung liefert der BVDA zudem wichtige Nachweise zu Medialeistung der Anzeigenblätter, die von Kunden, Agenturen und Medien stark nachgefragt werden. Durch verschiedene Verbandsinitiativen und Publikationen wird auf die Stärken der Wochenblattverlage aufmerksam gemacht.  Der BVDA Markt- und Mediaservice berät als kompetenter Ansprechpartner Werbetreibende, Agenturen sowie Mitgliedsverlage zu marktrelevanten Themen. Broschüren und Präsentationen mit Marktdaten und Ergebnissen der BVDA-Untersuchungen zur Medialeistung der Anzeigenblätter werden laufend aktualisiert und Mitgliedern sowie Werbetreibenden zur Verfügung gestellt.

Beratung und Information

Zentraler Bestandteil der Verbandsarbeit ist die Information und Beratung der Mitglieder in allen für sie relevanten Grundsatzfragen. Ihre individuellen Anfragen werden von dem kompetenten Team der Verbandsgeschäftsstelle beantwortet, bei komplexen Sachverhalten werden auch externe Experten hinzugezogen. BVDA-Mitglieder profitieren von einem umfangreichen internen Presse- und Informationsdienst sowie von Leitfäden zu relevanten rechtlichen und politischen Fragen. Darüber hinaus stellt der BVDA kontinuierlich aktualisierte Daten und Fakten zum Anzeigenblattmarkt in Deutschland zu Verfügung.

Geprüfte Auflage

Der BVDA ist Träger der ADA, der Auflagenkontrolle der Anzeigenblätter, die seit 1985 die Kontrollinstanz für die Branche ist und veröffentlicht die aktuellen Zahlen quartalsweise in der Mediainformation. Alle Mitglieder unterziehen sich der ADA-Prüfung und profitieren so von deren hoher Bedeutung bei der Werbewirtschaft. Als Mitgliedsverlag dürfen Sie das ADA-Siegel als Qualitätsmerkmal in ihrer Eigenwerbung benutzen, um Ihre Seriosität auch bezüglich der Auflagenhöhe öffentlich zu dokumentieren. Viele Werbetreibende belegen mittlerweile nur noch ADA-geprüfte Anzeigenblätter.

Aus- und Weiterbildung

Die BVDA Akademie bietet den Verlagen ein attraktives und auf sie zugeschnittenes Weiterbildungsangebot zu attraktiven  Konditionen, das aktuelle Herausforderungen aufgreift und Mitglieder darauf vorbereitet. In der BVDA Akademie werden alle für die Verlage wichtigen Geschäftsfelder erfasst: Redaktion, Marketing, Verkauf, Logistik, Service (Innendienst) und Führung. Neben der mehrere Module umfassenden Ausbildung zum Mediaberater und Verlagslogistiker sowie einem vierwöchigen Volontärskurs bietet die Akademie auch maßgeschneiderte Inhouse-Schulungen, die auf die spezifischen Anforderungen in den Verlagen eingehen.

Netzwerk

Durch seine Gremien, Arbeitskreise, Tagungen, Veranstaltungen und Initiativen fördert der Verband einen intensiven Meinungs- und Erfahrungsaustausch unter seinen Mitgliedern. So tauschen sich die Gremien, Arbeitskreise und Fachgruppen regelmäßig über Marktentwicklungen, Themen und Trends aus, um zügig zu reagieren und sich neuen Herausforderungen zu stellen. Bei den BVDA-Veranstaltungen treffen Verlage, Multiplikatoren, Kunden und Entscheider aufeinander und erweitern ihre Netzwerke. Fachvorträge, Workshops oder Best-Practice-Beispiele aus den Verlagen gewähren tiefergehende Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen der Branche und bieten eine ideale Austausch- und Diskussionsplattform. 

Garantierte Zustellung

Beilagen in Anzeigenblättern und direkt verteilte Prospekte sind eine zentrale Säule der Haushaltswerbung in Deutschland, deren Bedeutung weiter zunimmt. Vor diesem Hintergrund hat der BVDA das bisherige Siegel erweitert und mit dem Gütesiegel Geprüfte Prospektzustellung (GPZ) einen neuen Branchenstandard im Markt zu etabliert. Dadurch kann neben den direkt verteilten Prospekten auch die Zustellleistung der Anzeigenblätter und der in ihnen enthaltenen Beilagen geprüft und zertifiziert werden. Die Siegelträger in der Fachgruppe Prospektzustellung des BVDA können ihren Werbekunden so einen transparenten und verlässlichen Nachweis über alle Zustellformen liefern. Weitere Informationen finden Sie auf www.gpz-siegel.de

Medienpreis

BVDA-Mitgliedsverlage können sich um den begehrten Verbandspreis „Durchblick“ bewerben. Der jährlich verliehene Medienpreis würdigt herausragende Beispiele publizistischen Engagements der Wochenblätter. Ausgezeichnet werden Preisträger in den Kategorien „Beste journalistische Leistung“, „Leser- und Verbrauchernähe“, „Innovation – die beste Idee des Jahres“ und „Beste digitale Aktivität“. „Durchblick“-Preisträger können bei Lesern und Kunden mit dieser besonderen Auszeichnung werben.

Überregionale Vermarktung

Das verlagsübergreifende Belegungsangebot „Anzeigenblatt KOMPAKT“ des BVDA dient als Türöffner für potenzielle Neukunden. BVDA-Mitgliedern können sich an dieser überregionalen Vermarktungsinitiative beteiligen. Mit dem nationalen Angebot der Anzeigenblätter lassen sich einfach und schnell nahezu alle Menschen in einem Ballungsraum, einem Bundesland oder in ganz Deutschland zu erreichen. „Anzeigenblatt KOMPAKT“ bietet den gesamten Service rund um den Auftrag aus einer Hand: von der Buchung über die Abwicklung bis hin zur Abrechnung eignet sich das Belegungsangebot ideal für Produkt- und Imagewerbung sowie Informationskampagnen.

Planbarkeit für Werbetreibende

Mit dem BVDA-Planungstool ADVERTIZOR können Kunden der Verlage und deren Agenturen komplexe Anzeigenblattplanungen schneller, einfacher und effizienter realisieren. Das Planungstool macht die Stärken der Anzeigenblätter für Werbetreibende uneingeschränkt nutzbar und ist das führende System für Anzeigenblattplanungen. ADVERTIZOR bildet 4.000 Belegungseinheiten für Anzeigen und mehr als 40.000 Belegungs- und Zustelleinheiten für Prospektbeilagen ab. Mit Hilfe der Web-Auskunft können zudem schnell relevante Anzeigenblätter identifiziert und mit Karte und Mediadaten angezeigt werden. BVDA-Mitglieder sind in diesem Tool gesondert gekennzeichnet und erhalten es zu Vorzugskonditionen. In der kostenlos verfügbaren Version „ADVERTIZOR Webauskunft“ sind Detailinformationen und Kontaktdaten zu den Verlagen nur bei BVDA-Mitgliedern einsehbar. Hier gelangen Sie zur "Webauskunft".