Anzeigenblatt KOMPAKT belegt die Kampagnenfähigkeit der Gattung

Eine Anzeige, ein Preis, eine Abwicklungsstelle und eine Auflage von bis zu 60 Millionen: Das ist „Anzeigenblatt KOMPAKT“, das verlagsübergreifende Buchungspaket des BVDA.

Das Anzeigenblatt hat zweifelsohne eine starke Pushwirkung. Doch wenn Kampagnen bundeslandübergreifend möglichst flächendeckend die Haushalte erreichen sollen, kann die hohe Ausdifferenzierung des lokal verwurzelten Mediums schnell zum Nachteil werden. Der Planungsaufwand ist nicht zuletzt aufgrund der Vielzahl der Verlage und Belegungsmöglichkeiten gerade für Kunden oder Agenturen, die noch wenig Erfahrung mit diesem Medium haben, sehr hoch. 

Um diesen Kunden den Einstieg zu erleichtern, bietet der BVDA „Anzeigenblatt KOMPAKT“ an, einen Service, mit dem vor allem potenzielle Neukunden angesprochen werden sollen. Hierzu zählen Markenartikler, Hersteller von Konsumgütern oder auch Ministerien und öffentliche Einrichtungen, die mit Image- oder Informationskampagnen möglichst breite Bevölkerungsschichten erreichen wollen. Für den BVDA ist „Anzeigenblatt KOMPAKT“ deshalb ein wichtiges Instrument des Gattungsmarketings.

Insgesamt beteiligen sich über 180 Verlage mit einer Gesamtauflage von mehr als 60 Millionen Exemplaren an dem Angebot. Die Abwicklung und Koordination läuft zentral über den Markt- und Mediaservice des BVDA. Dieser koordiniert den gesamten Service rund um den Auftrag aus einer Hand: von der Buchung über die Abwicklung bis hin zur Abrechnung. Unter www.anzeigenblatt-kompakt.de finden Sie weitere Informationen und eine Übersicht aller teilnehmenden Verlage.

Ihr Ansprechpartner

Sebastian Schaeffer
Sebastian Schaeffericon
Stellv. Geschäftsführer
Leiter Markt- und Mediaservice

T +49 30 726298-2824
F +49 30 726298-2800
schaeffer@bvda.de