Deutschland liest lokal.
67 Prozent lesen Anzeigenblätter.*
*Quelle: Anzeigenblatt Qualität 2015/2016
Sie sind hier:

Ingolstädter Anzeiger: Aktionen für mehr Freude am Lesen

Reichlich Aktionen, die Kinder jeden Alters für das Lesen begeistern, gibt es auch in Münchsmünster. Mehrmals im Jahr gibt es hier in der kleinen Gemeindebücherei großartige Aktionen. Besonders beliebt: Die Vorlese- und Ferienpassaktionen, aber auch... mehr

Berliner Woche: Endlich ein Buch lesen können

Wer nicht richtig lesen kann, hat es meist sehr schwer im Leben. Deshalb stellt die Berliner Woche im Rahmen der Aktion „Das geht uns alle an!“ Akteure und Organisationen vor, die sich dafür einsetzen, dass Menschen besser lesen können.Der... mehr

Osterholzer Anzeiger: "Mein erstes Buch"

Der Kunstverein Osterholz (KVO) hatte kürzlich prominenten Besuch auf Gut Sandbeck. Im Rahmen des Projektes „Mein erstes Buch“ hatte das Organisationsteam um Marco Bode seinen Besuch angekündigt.Seit 2002 engagiert sich der frühere Fußball-Profi von... mehr

Münchner Wochenanzeiger: Schmökern im Paradies

Wenn Sie an Bibliotheken denken, was kommen Ihnen da für Bilder? Vielleicht Bücherregale ohne Ende, Frauen in grauen Röcken mit Dutt, die mit einem strengen „Pst!“ zur Ruhe ermahnen und womöglich steigt Ihnen auch der Geruch von altem Papier in die... mehr

Wochenblatt Speyer: Rettet die Kultur

Soziale Netzwerke sind heutzutage für Viele aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Facebook, Instagram, Twitter und Co. erfreuen sich immer noch wachsender Beliebtheit, somit steigt auch die Zeit, die jeder einzelne Mensch pro Tag in sozialen... mehr