Deutschland liest lokal.
69 Prozent lesen Anzeigenblätter.*
*Quelle: Anzeigenblatt Qualität 2017
Sie sind hier:

Cuxhavener Kurier / Hadler Kurier: Wir schaffen das!

Bundesweite BVDA-Aktion zur FlüchtlingsthematikDer Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter ist in gesellschaftlichen Fragen sehr aktiv. Kein Wunder, erreichen die deutschen Anzeigenblätter doch Millionen Menschen und Haushalte. Und dieses Engagement... mehr

Anzeigen-Echo: Schaffen wir das noch?

Die Diskussionen um das Thema Flüchtlingspolitik reißen nicht ab. Seit Monaten beherrschen der nicht endende Strom der Flüchtlinge sowie die Haltung der deutschen Politk die Medienwelt. Neben dem immensen Arbeitsaufkommen für die zuständigen Behörden... mehr

Die Woch: Die Integration wird gelingen

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Deutschland ankommen, hat während der letzten Wochen abgenommen. Doch die Arbeit für die vielen haupt- und vor allem ehrenamtlichen Helfer ist dadurch nicht geringer geworden, häufig hat sie sich nur verändert. An die... mehr

Allgemeiner Anzeiger: Ja, wir schaffen das!

Ein deutschlandweites Signal in der Flüchtlingspolitik: Viele Verlage im Bundesverband deutscher Anzeigenblätter (BVDA) zeigen Flagge gegen das einseitige Bild einer Bedrohung durch die Schutzsuchenden. Ein Bild, das nicht der Realität entspricht und... mehr

Münchener Wochenanzeiger: Schaffen wir das? - Ja!

Die Aufnahme von Schutzsuchenden ist eine lösbare Aufgabe „Wir haben so vieles geschafft, wir schaffen das“, sagte Angela Merkel am 31. August 2015 in Berlin angesichts der Flüchtlingsbewegungen. Aber ist das realistisch? Können wir das überhaupt... mehr

Super Sonntag Aachen: Ja, wir schaffen das...!?

Das zentrale Statement von Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Beginn der Flüchtlingskrise in Europa und in Deutschland 2015 lautete: „Ja, wir schaffen das!“ Tausende Ehrenamtler und besonders die hauptamtlich Tätigen in den städtischen Verwaltungen... mehr