Deutschland liest lokal.
69 Prozent lesen Anzeigenblätter.*
*Quelle: Anzeigenblatt Qualität 2017
Sie sind hier:

Beste journalistische Einzelleistung - Jahresschwerpunkte: Integration, Heimat und Leben in Sicherheit

Die Beiträge sind in der Reihenfolge des Eingangszeitpunkts aufgelistet und können auf dieser Seite heruntergeladen werden. Beim Klicken auf einen Beitragsnamen startet der entsprechende Download.

1. Nach Toreschluss - die Wochenend-Satire
Roderich Trapp, Rundschau Verlagsgesellschaft mbH

2. Neu geboren hinter porösen Wänden
David Libossek, STADTZEITUNG Werbeverlag und Reisebüro GmbH & Co. KG

3. Ankommen und verstehen 
Jan Fuhrhop & Kilian Schwartz, Kehrwieder Verlags GmbH & Co. KG

4. Das war eine ganz gespenstische Stimmung

Lothar Veit, Kehrwieder Verlags GmbH & Co. KG

5. Im Namen der deutschen Einheit 
Uta Keseling, Berliner Morgenpost GmbH

6. Eine Heimat im Hafen - Anlaufstelle für Seeleute auf Druchreise: der Seemannsclub Duckdalben
Christopher von Savigny, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

7. Spontane Hilfe in der Nacht
Karolina Wrobel, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

8. Willkommen inder Gesellschaft der Vielfalt
Karen Noetzel, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

9. "Wir werden häufig noch belächelt"  
Karen Noetzel, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

10. "Danke, liebe Donata!"   
Ulrike Martin, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

11. Torjubel ist international
Thomas Frey, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

12. "Natur ist zuallererst ein Gefühl"
Karolina Wrobel, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

13. "Da denke ich an diese Pionierlieder"
Karolina Wrobel, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

14. Ein Mann und seine biblische Tat
Thomas Schubert, Berliner Wochenblatt Verlag GmbH

15. Der schrumpfende Stadtteil
Folke Havekost, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

16. "Da steckt viel Keck mit drin!"
Christopher von Savigny, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

17. Integration beginnt hinter den Elbbrücken

Volker Stahl, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

18. Mann der Gegensätze   
Matthias Greulich, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

19. Die Bürgerbewegung der Hilfsbereiten  
Maren Langenbach, Carsten Vitt, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

20. Fußball mit den Händen
   
Chris Köslin, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

21. "Wir sind Hamburger Deerns!"   
Chris Köslin, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

22. Über den Dächern der Schanze  
 
Ben Freier, Elbe Wochenblatt Verlagsges. mbH & Co. KG

23. "A man without homeland"   

Dennis Bartz, Rotenburger Rundschau GmbH & Co. KG

24. Brandursache weiterhin unklar
 
  
Gernot Kirch, Verlag Nibelungen Kurier Verlag GmbH

25. "Mein Leben in Deutschland war nicht immer einfach"   
Klaus Desinger, S-W Verlag GmbH & Co. KG

26. "Das Schönste ist die Dankbarkeit"   
Klaus Desinger, S-W Verlag GmbH & Co. KG

27. Viele junge Flüchtlinge, wenig Personal   
Magdalena Bomba, S-W Verlag GmbH & Co. KG

28. "Ich möchte kein Bittsteller sein!"   
Robert Syska, S-W Verlag GmbH & Co. KG

29. Auf dem Pfad der großen Hoffnung   
Lena Blome, KurierVerlag Lennestadt GmbH

30. "Schritt für Schritt denken"
   
Anke Bruch, KurierVerlag Lennestadt GmbH

31. Das tote Kind aus Eritrea   
Eckhard Richter, SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG

32. "Einer muss anfangen"
   
Jens Vollmer, SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG

33. Von ganzem Herzen Pfälzer   
Sebastian Hör, SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungsgesellschaft mbH & Co. KG

34. "Die EU bleibt derzeit den Beweis schuldig, dass es sich um eine Solidargemeinschaft handelt"
Christl Horner-Kreisl und Daniel Meier, Kurier Amper Wochenend Zeitung GmbH

35. Zuflucht Fußball

Daniel Uebber, Report Anzeigenblatt GmbH

36. "Und abends zog er die Kleider seiner Frau an" 
  
Susanne Fischer-Bolz, Märkischer Zeitungsverlag GmbH & Co. KG

37. Traumjob Mechaniker   
Axel Heyder, Allgemeiner Anzeiger GmbH

38. Ein Glücksfall  
Helke Floeckner, Allgemeiner Anzeiger GmbH

39. Im Leben angekommen 
  
Simone Schulter, Allgemeiner Anzeiger GmbH

40. Nur noch kurz die Welt retten   
Michael Steinfeld, Allgemeiner Anzeiger GmbH

41. Keine Lust mehr auf Verstecken
   
Michael Steinfeld, Allgemeiner Anzeiger GmbH

42. "Warum nehmt ihr alle Flüchtlinge auf?"  
Emanuel Beer und Osamah Ali Hamad, Allgemeiner Anzeiger GmbH

43. Die Sicht der Blinden   
Michael Steinfeld, Allgemeiner Anzeiger GmbH

44. "Ich wollte nie eine Prinzessin sein"   
Tanja Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

45. Kriegsflüchtling und Ingenieurskind   
Partizia Steipe, Wochenanzeiger Medien GmbH

46. Lieber Schule als Ferien!
   
Ulrike Seiffert, Wochenanzeiger Medien GmbH

47. "Wir machen erfolgreiche Arbeit"   
Simone Bauer, Wochenanzeiger Medien GmbH

48. "Manchmal einfach erschöpft"   
Partizia Steipe, Wochenanzeiger Medien GmbH

49. "Schön, dass ihr da seid!"   
Partizia Steipe, Wochenanzeiger Medien GmbH

50. Ein ganz normales Miteinander   
Juliane Breinl, Wochenanzeiger Medien GmbH

51. "In der Nähe seiner Kinder alt werden"   
Tanja Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

52. "Bei uns klappt das sehr gut"
   
Simone Bauer, Wochenanzeiger Medien GmbH

53. Aus "Kümmern" wird Freundschaft
   
Doris Stickelbrocks, Wochenanzeiger Medien GmbH

54. Kleines Café - großer Traum   
Ulrike Seiffert, Wochenanzeiger Medien GmbH

55. "Kinder genießen das Gemeinschaftsgefühl"   
Simone Bauer, Wochenanzeiger Medien GmbH

56. "Ihr wisst's, i hob a Schlag!"   
Partizia Steipe, Wochenanzeiger Medien GmbH

57. "Ein irrer Gewinn"  
 
Anne-Laura Höcherl, Wochenanzeiger Medien GmbH

58. "Da kommt einfach Freude auf"   
Beatrix Köber, Wochenanzeiger Medien GmbH

59. "Menschen, die hierher kommen, werden dringend gebraucht"  
Johannes Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

60. "In jedem Kind den Schatz sehen"   
Elisabeth Schönberger, Wochenanzeiger Medien GmbH

61. Flucht: Was blieb von Zuhause?

Johannes Beetz, Tanja Beetz, Juliane Breinl, Beatrix Köber und Ulrike Seiffert, Wochenanzeiger Medien GmbH

62. "So selbständig wie möglich unterwegs sein"   
Jakob Habersbrunner, Wochenanzeiger Medien GmbH

63. "Ich wollte etwas Vernünftiges machen"   
Tanja Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

64. "Ansturm" grauer Punkte?   
Johannes Beetz und Sylvia König, Wochenanzeiger Medien GmbH

65. "Sleep, eat, sleep, eat"
   
Anne-Laura Höcherl, Wochenanzeiger Medien GmbH

66. "Kinder helfen sich gegenseitig"   
Tanja Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

67. "Die Menschen brauchen Hilfe"   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

68. Ich will etwas tun   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

69. Flucht vor dem stillen Tod  
 
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

70. Verbrechen Mutterliebe   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

71. 400 Kilometer Lebensweg   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

72. Herkunft? Zweitrangig!   

Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

73. Großes Herz mit kleinen Wünschen   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

74. Tödliche Sicherheit   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

75. An erster Stelle: Syrien   

Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

76. Echte Hilfe statt Trend-Euphorie
   
Manuel Stark, Mediengruppe Oberfranken - Anzeigenblattverlage GmbH & Co. KG

77. Vom Flüchtling zum Facharzt   
Lauke Baston, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

78. Müde, aber endlich sicher   
Antje Geiss, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

79. Ein neues Leben   
Nina Möhlmeier, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

80. Auf der Flucht vor Bürgerkrieg und Krieg   
Silke Sobotta, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

81. "In 100 Metern Ankunft" - oder die Navigation in eine neue Heimat   
Regina K. Schmitz, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

82. Willkommen in Wesel   
Dirk Bohlen, WVW Westdeutsche Verlags- und Werbegesellschaft mbH

83. "Jeder, der zupacken will, ist willkommen"   
Johannes Beetz, Wochenanzeiger Medien GmbH

84. "Auch nach 52 Jahren lässt mich die Vergangenheit nicht los"   
Gisela Robben, SonntagsReport GmbH & Co. KG

85. Schutz vor Betrügern am Telefon und der Tür   
Leif Schmittgen, Oberbergische Anzeigenblatt GmbH & Co. KG

86. Hilfe muss ankommen   
Gabriele Rupprecht, SPO Sonntags Post Verlag GmbH & Co. KG

87. Hilfe für die Flüchtlinge   
Gabriele Rupprecht, SPO Sonntags Post Verlag GmbH & Co. KG

88. Kleiderkammer auf der Kegelbahn   
Gabriele Rupprecht, SPO Sonntags Post Verlag GmbH & Co. KG

89. Niemand gibt mir eine echte Chance   
Katja Bendig, Wochenblatt-Verlag Schrader GmbH & Co. KG

90. "Wir sind endlich in Sicherheit"   
Felix Wollenweber, Wochenspiegel Verlag Mayen GmbH & Co. KG

91. Heimatgefühl: "Häi schwätze mir platt!"   
Katharina Bungarten, Wochenspiegel Verlag Mayen GmbH & Co. KG

92. Mittendrin und dabei
   
Katja Linden, Wochenspiegel Verlag Mayen GmbH & Co. KG

93. „Ihr bestimmt, wie euer Leben aussieht“  
 
Thomas Hannappel, Super Sonntag Verlag GmbH

94. "In der Malerei spiegelt sich meine Seele"
   
Myriam Weber, Super Sonntag Verlag GmbH

95. "Ich habe dem Tod ins Auge geblickt"   
Myriam Weber, Super Sonntag Verlag GmbH

96. "Tach zusammen, ich bin der Kobby aus'm Schwarzwald"   
Thomas Hannappel, Super Sonntag Verlag GmbH