Neues Maskottchen „Eisbär Erik“ erklärt die Welt spannend und kindgerecht.

Pünktlich zum Schulbeginn erscheint mit der Berliner Woche erstmalig die „Berliner Woche für Kids“. Die neue Beilage ist auf die besonderen Anforderungen und Interessen von Kindern im Alter zwischen 6 und 13 Jahren zugeschnitten, hat eine Auflage von über 1,5 Millionen Exemplaren und wird quartalsweise erscheinen.

„Unsere neue Kinderbeilage soll Lesefreude, Wissensdurst, Kreativität und Spieltrieb fördern und Lust darauf machen, gemeinsam mit Familie und Freunden Berlin zu entdecken“, sagt Görge Timmer, Geschäftsführer Berliner Wochenblatt Verlag. Angeleitet werden die Kinder bei ihrer Lektüre von einem eigens für die Berliner Woche entwickelten Charakter: Erik, dem Eisbären. Erik erscheint nicht nur in der Kinderbeilage, sondern wird auch in der Berliner Woche als wissbegieriger Kinderreporter in ganz Berlin unterwegs sein. Er gibt den Kindern und Familien Tipps, verrät Tricks und erklärt die Welt einfach, amüsant und kindgerecht.

In der „Back-to-School“-Ausgabe finden Kinder und ihre Eltern die interessantesten Infos zum Schulalltag, viel Wissenswertes rund um eine gesunde Ernährung und den sicheren Schulweg sowie spannende Rätsel, pfiffige Bastel- und Do-it-yourself-Anleitungen und exklusive Gewinnspiele.

„Berliner Woche für Kids“ wurde gemeinsam mit der Egmont Ehapa Media GmbH, einer der führenden Anbieter der Kinder- und Jugendunterhaltung in Deutschland, entwickelt.

Das E-Paper ist hier abrufbar.