Die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG aus Offenburg im Ortenaukreis hat die Produktion ihrer Medien auf Gogol Publishing umgestellt. Die beiden Wochenzeitungen "Stadtanzeiger" und "Der Guller" werden seit Ende Januar mit dem browserbasierten Print-Produktions-System von Gogol produziert. Auch der Onlineauftritt des Verlags, www.stadtanzeiger-ortenau.de, wurde im Februar auf die Portallösung des Augsburger Unternehmens umgestellt.

Bruchfreie und effiziente Workflows
Durch die Umstellung auf Gogol Publishing können Inhalte aus Online und Print bruchfrei an den jeweils anderen Kanal übertragen werden. Die Redaktion in Offenburg arbeitet im Augenblick mit einem Print-First-Workflow: Die Artikel werden im Printsystem erfasst und von dort aus per Knopfdruck auf das Onlineportal geschoben, wo sie für online optimiert und dann live gestellt werden. "Das erleichtert uns die Arbeit und spart vor allem viel Zeit", so Isabel Obleser, Geschäftsführerin des Stadtanzeiger Verlags. "Außerdem sind freie Mitarbeiter mit ihren PCs von daheim an das System angebunden, so dass ein händisches Verarbeiten der Dokumente, die per E-Mail oder Fax kamen, nicht mehr nötig ist", ergänzt sie noch. Auch das Anzeigen-Planungssystem JJK ist bruchfrei über eine Schnittstelle angebunden.

"Die Verbindung von Print und Online erleichtert uns die Arbeit und spart viel Zeit. Wegen der direkten Anbindung von freien Mitarbeitern ans System sind zudem umständliche Workflows per E-Mail oder Fax nicht mehr nötig."
Isabel Obleser, Geschäftsführerin Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG

Mobil optimiertes Onlineportal mit Einbindung der Leser
Der neue Onlineauftritt ist vollständig responsiv und somit optimal für die mobile Nutzung geeignet. Auch die Leser werden jetzt schon eingebunden: Sie können nun selbst Veranstaltungen einstellen, welche in den Wochenblättern abgedruckt werden.

In guter Gesellschaft: 17% aller Anzeigenblätter des BVDA nutzen Gogol
Bereits 17% aller Anzeigenblätter des BVDA (gemessen an der Auflage) nutzen das System von Gogol Publishing. Auch der Stadtanzeiger profitiert nun von dem Know How, das sich in zehn Jahren durch die Zusammenarbeit mit marktführenden und auch vielen kleineren Anzeigenblattverlagen aufgebaut hat.

Über die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG
Die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co. KG aus Offenburg im Ortenaukreis gibt mit rund 40 festangestellten Mitarbeitern, darunter 6 Redakteuren, im größten Landkreis Baden-Württembergs mit über 410.000 Einwohnern die beiden Anzeigenblatt-Titel “Stadtanzeiger” am Mittwoch und “Der Guller” am Sonntag heraus.

Über Gogol Publishing:

Gogol Publishing ist ein Multikanal-Redaktionssystem, das insbesondere auf Anzeigenblätter und Lokalzeitungen zugeschnitten ist. Die Nr. 1 Anzeigenblatt-Verlage in Deutschland (FUNKE) und Österreich (Regional Medien Austria) vertrauen auf das System. Ebenso setzen zahlreiche kleinere Anzeigenblätter in Deutschland Gogol Publishing ein, die vom im System eingelagerten Know How der großen Verlage profitieren. Heute nutzen über 500.000 Redakteure und Autoren das System. Über 35 Verlagskunden produzieren Zeitungen in einer Auflage von mehr als 11 Millionen und liefern monatlich ca. 200 Millionen Seiten im Netz aus.