Deutschland liest lokal.
69 Prozent lesen Anzeigenblätter.*
*Quelle: Anzeigenblatt Qualität 2017
Sie sind hier:

Teilnahmebedingungen

für Aus- und Fortbildungsveranstaltungen der Servicegesellschaft Deutscher Anzeigenblätter mbH (SGA mbH)

Alle von der BVDA Akademie angebotenen Schulungen, Seminare und Qualifizierungslehrgänge werden nach inhaltlichen Vorgaben des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter von der SGA mbH organisiert und durchgeführt.

1. Anmeldungen

Die Anmeldung erfolgt durch den Verlag bei der SGA mbH. Aus mehreren Bausteinen bestehende Schulungen können für den jeweiligen Teilnehmer nur gesamt gebucht werden. Der Vertrag kommt durch Eingang der schriftlichen Bestätigung beim Verlag zustande. Die mit der Anmeldung eingehenden Daten werden für interne Zwecke elektronisch gespeichert.

Die Reservierung der verfügbaren Teilnehmerplätze erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs der verbindlichen Anmeldungen.

Der Inhalt der Aus- und Fortbildungsveranstaltungen ergibt sich aus dem Programm der SGA mbH. Die SGA mbH behält sich vor, im Rahmen des Themas Inhalte kurzfristig anzupassen und/oder weiterzuentwickeln.

Die SGA mbH ist berechtigt, einen Referentenwechsel vorzunehmen, wenn das Ziel der Aus- und Fortbildungsveranstaltung dadurch nicht beeinträchtigt wird.

2. Stornierungen

Im Falle der Verhinderung eines angemeldeten Teilnehmers ist der Verlag berechtigt, bis zum Veranstaltungsbeginn einen Ersatzteilnehmer zu benennen, ohne dass ihm hierfür zusätzliche Kosten entstehen. Die SGA mbH ist hierüber unverzüglich schriftlich zu informieren. Besteht eine Aus- und Fortbildungsveranstaltung aus mehreren Bausteinen, können einzelne Bausteine nicht von unterschiedlichen Teilnehmern belegt werden.

Bei Stornierungen von Anmeldungen ohne Benennung eines Ersatzteilnehmers nach dem jeweiligen Anmeldeschluss wird die Teilnahmegebühr abzüglich ersparter Aufwendungen fällig.

Bei einer Absage einer Aus- und Fortbildungsveranstaltung durch die SGA mbH ist die Haftung auf den tatsächlich nachgewiesenen Schaden begrenzt.

3. Leistungen, Preise und Zahlungsbedingungen

Die in dem jeweiligen Programm aufgeführten Leistungen sind Bestandteil des Vertrages. Nicht vollständig in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet. Nicht im Preis enthalten sind Reisekosten und sonstige Auslagen der Teilnehmer.

Die ausgewiesenen Preise verstehen sich in Euro zuzüglich Mehrwertsteuer.

Der Rechnungsbetrag wird unverzüglich nach Rechnungslegung zur Zahlung fällig.

4. Copyright und Urheberschutz

Sämtliche Rechte an den Veranstaltungsunterlagen sind ausdrücklich vorbehalten. Ohne schriftliche Genehmigung seitens der SGA mbH ist die Übersetzung, Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe der Schulungsunterlagen, auch auszugsweise, untersagt.

Die SGA mbH weist darauf hin, dass eingesetzte bzw. erwähnte Produkte, Verfahren und sonstige Namen in der Regel Schutzrechten Dritter unterliegen.

5. Gerichtsstand ist Berlin