Deutschland liest lokal.
69 Prozent lesen Anzeigenblätter.*
*Quelle: Anzeigenblatt Qualität 2017
Sie sind hier:

Neue Sonderthemen und Magazine

Ideen sind gefragt: Trendfindung für neue Sonderthemen. 

"Entmüllen" Sie Ihren Sonderthemenplan und schaffen Sie Platz für neue Themen, die im Trend liegen und Ihre Kunden begeistern.
Wochenzeitungen haben genug Sonderthemen - zu viele! Aber meist überaltert, totgelaufen und nicht mehr verkäuflich. Deshalb: Neue Themen - neue Kunden.

Magazine erweitern Ihr Verlagsportfolio

Magazine und Themenbeilagen setzen ein professionelles Konzept voraus. Frische redaktionelle Inhalte, eine visuelle Gestaltung und strategische Verkaufsargumente werden in diesem Workshop erarbeitet.

Der Workshop für neue Ideen:

Sie lernen den Trendfindungsprozess
Brainstorming für neue Themen (Pro Workshop bis zu 8 neue Themen und Serien)
• Kreativitätstechniken – Ideensammlung
• Themenfindung
• Texten von neuen Titel-Namen (Workshop)
• Erstellung Zielgruppen orientierter Roadmaps
• Frische redaktionelle Inhalte
• Aktive Verkaufsargumente für neue Branchen

Projektarbeit: Magazine
• Erstellung professioneller Konzepte
• Zeitgemäße Namensfindung
• Vermarktungsstrategien für Magazine
• Titel-Gestaltung und aktuelles Gesamt-Design
• Werbe-Kampagne für ein Magazin

Feedback der Teilnehmer/innen:

„Kompakt. Informativ. Kreativ. Kommunikativ. Am Ende der zwei Tage konkret umsetzbare Themen und viele Ideen. Durchaus auch konstruktiv kritisch. Empfehlenswert für alle Themenfinder und –entwickler!"

„Als Produktmanagerin des Allgäuer Zeitungsverlages bin ich immer auf der Suchenach Ideen für neue Sonderthemen. Der Workshop hat mir neben vielen Anregungen auch die Möglichkeit geboten, mich mit Kollegen anderer Anzeigenblätter bundesweit auszutauschen.“

Zielgruppe

Verlagsleiter, Anzeigenleiter, Objektleiter, Redakteure, Medienberater

Dauer

2 Tage

Termin
Frühjahr/Berlin
Anmeldefrist: 16. Februar 2018

20.-21. März 2018

Seminarinhalt
  • Brainstorming: Neue Themen – neue Kunden
    • Trendfindungsprozess
    • Geeignete Kreativitätstechniken
    • Erfolgreiche alte Themen neu aufbereiten
  • Strategie: Themenfindung
    • Umsetzungskriterien
    • Neue Namen für umsatzstarke Seiten
  • Redaktion: Redaktionelle Inhalte
    • Zielgruppenorientierte Themenvielfalt
    • Interaktive Leserbindung
  • Marketing: Verkaufsargumente neu definieren
    • Zusatzumsatz ohne Kannibalisierung
    • Neue Kunden und Branchen erschließen
  • Konzept: Design-Richtlinie
    • Gestaltung von Sonderprodukten
Referent

Christina Stuiber-Petersen
Verlagsberatung. Training. Zeitungsdesign.

Teilnahmegebühr

BVDA-Mitglieder: 750,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person
Externe Teilnehmer: 950,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person

In der Seminargebühr enthalten sind neben der Bereitstellung des Tagungsraumes und des Referenten, die Kaffeepausen (2x2), das Mittagessen (2x1), die Getränke, die Schulungsunterlagen sowie ein Teilnehmerzertifikat.

Profitieren Sie vom Erfolg der BVDA Akademie: Ab einer bestimmten Gruppengröße reduziert sich die Seminargebühr pro Teilnehmer wie folgt:
ab 10 Personen um 5%
ab 12 Personen um 10%
ab 14 Personen um 15%

Der Veranstaltungsort wurde noch nicht festgelegt. Infos folgen zeitnah.

Ihre Ansprechpartnerin

Anne Henning
Tel.: 030 / 726 298 2812
Fax: 030 / 726 298 2800
E-Mail: henning(at)bvda.de